Naturlatexkleber

Naturlatexkleber
7,18 € *
Inhalt: 0.31 Liter (23,16 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

STG-870 Gebinde:

  • STG-870.1
  • 1,3 - 1,5 m²
streichgut Naturlatexkleber ist ein universeller Helfer aus rein natürlichen Rohstoffen. Er... mehr
Produktinformationen "Naturlatexkleber"

streichgut Naturlatexkleber ist ein universeller Helfer aus rein natürlichen Rohstoffen. Er eignet sich zum Verkleben von Tischlinoleum, Korkbodenbeläge, Fußbodenlinoleum mit Juterücken, Holzweichfaserplatten und textile Bodenbeläge mit natürlicher Rückenbeschichtung. Auch das Verklebung von Bodenbelägen auf Fußbodenheizung ist bei Einhaltung der einschlägigen Bedingungen kein Problem.

Weiterführende Links zu "Naturlatexkleber"
Verfügbare Downloads:
weitere Informationen "Naturlatexkleber"

Eigenschaften streichgut Naturlatexkleber ist ein universeller Helfer aus rein natürlichen Rohstoffen. Er eignet sich zum Verkleben von Tischlinoleum, Korkbodenbeläge, Fußbodenlinoleum mit Juterücken, Holzweichfaserplatten und textile Bodenbeläge mit natürlicher Rückenbeschichtung. Auch das Verklebung von Bodenbelägen auf Fußbodenheizung ist bei Einhaltung der einschlägigen Bedingungen kein Problem.

Inhaltsstoffe *Wasser *Kasein *Naturharz + Naturlatex *Talkum + Stärke *Siloxan + Kieselgur *Benzisothiazolinon (Konservierungsmittel)

Untergrund streichgut Naturlatexkleber hält auf Holz und allen mineralischen Untergründen, die glatt abgespachtel oder geschliffen sind. Die zu beklebende Fläche sollte für wässrige Materialien aufnahmefähig und abriebfest sein. Wenn möglich, ist der Untergrund fett- und staubfrei, ohne auffällige Risse, eben und trocken. Ist der Untergrund sehr saugfähig, kann der Kleber stark verdünnt als Grundierung gestrichen werden.

Verarbeitung und Trocknung Mittels einer Zahnspachtel (B2 für glatten Materialrücken auf glattem Untergrund - B3 für Strukturrücken wie Jute auf glattem oder leicht unebenen Untergründen) wird der Kleber aufgetragen, der Belag sofort eingelegt und leicht angerieben. Die Auftragsmenge kann man durch schräges Halten der Spachtel reduzieren. Je nach Raumklima haben Sie etwa 10 - 25 min. Zeit. Nun lässt man den Kleber mindestens 12 Stunden reifen, sprich aushärten. Wer eine gleichmäßige Klebeverbindung auf Möbeloberflächen anstrebt, sollte den Belag vollflächig beschweren. Die Weiterbehandlung des Linoleums wie z.B. mit Hartwachs kann nach ein bis zwei Tagen beginnen.

Verbrauch ca. 350 g/m² mit B2, ca. 400 g/m² mit B3