Grundierleim

Grundierleim
8,73 € *
Inhalt: 0.5 Liter (17,46 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

STG-015 Gebinde:

  • STG-015.1
  • 12 m²
streichgut Grundierleim ist eine wasserverdünnbare Universalgrundierung für saugende... mehr
Produktinformationen "Grundierleim"

streichgut Grundierleim ist eine wasserverdünnbare Universalgrundierung für saugende Untergründe, wie gipshaltige und trockene Kalkputze, für gipshaltige Trockenbauplatten und Lehmoberflächen, die anschließend mit Naturharz- oder Öltemperafarben oder Kalkfarben gestrichen werden sollen.

Weiterführende Links zu "Grundierleim"
Verfügbare Downloads:
weitere Informationen "Grundierleim"

Eigenschaften und Anwendung: streichgut Grundierleim ist eine wasserverdünnbare Universalgrundierung für saugende Untergründe, wie gipshaltige und trockene Kalkputze, für gipshaltige Trockenbauplatten und Lehmoberflächen, die anschließend mit Naturharz- oder Öltemperafarben oder Kalkfarben gestrichen werden sollen. streichgut Grundierleim ist auf allen tragfähigen Untergründen (außer Öl- und Latexanstrichen) streichbar. Man kann streichgut Grundierleim herkömmlich mit Pinsel und Quast streichen oder mit dem Farbroller auftragen, aber auch spritzen.

Inhaltsstoffe: * Wasser * Baumharz * Lackleinöl und Ölsäure * Kasein, Soda * sultoniertes Ricinen- und Eugenolöl

Untergrund: Der Untergrund muß trocken und staubfrei sein. Abwaschbare Rückstände wie Leimfarben oder Tapetenkleber müssen entfernt werden. Versinterte Oberflächen sollten zuerst noch angeschliffen (80er – 100er Korn) und erst dann grundiert werden.

Verarbeitung und Trocknung: Verdünnen Sie je nach Werkzeug (für die Verarbeitung mit dem Pinsel verwendet man etwas mehr Wasser, als bei der Arbeit mit dem Farbroller) und Saugfähigkeit des Untergrundes streichgut Grundierleim mit 2 - 3 Teilen Wasser. Lehm und Lehmbauelemente werden zunächst vorgenässt und gleich anschließend mit stark verdünntem Grundierleim (bis 6 Teile Wasser) behandelt. Werden stark saugende Lehmuntergründe nicht vorgenässt, muß der Grundierleim sogar mit 8 Teilen Wasser verdünnt werden. Bei Bedarf kann dieser dünnflüssige Anstrich wiederholt werden. Nach 12 Stunden ist die Grundierung trocken und mit Wandfarben überstreichbar.

Reinigung der Arbeitsgeräte: Mit warmen Wasser und etwas Geschirrspülmittel oder Marsailler Seife werden die Arbeitsgeräte sofort nach Gebrauch ausgewaschen.

Ergiebigkeit pro Auftrag: Mit 0,5 Liter streichgut Grundierleim streicht man ca. 12 m², mit 1,0 l ca. 25 m² und mit 2,5 l ca. 62 m².

Lagerung: Die Gefäße sollen kühl, frostfrei und gut verschlossen lagern. Angebrochene Gebinde sollten bald verarbeitet werden. Haltbar ist streichgut Grundierleim in unangebrochenen Gebinden mindestens 1 Jahr.

Entsorgung: Restmengen und getränkte Arbeitsmaterialien können getrocknet mit dem Hausmüll entsorgt werden.

VOC-Kennzeichnung: gemäß Decopaint - Richtlinie und ChemVOCFarbV EU-Grenzwert (Kat. A/a): 50 g/l (2007) streichgut Grundierleim enthält 0 g/l VOC.

Achtung:
Benutzen Sie bitte diesen Link, wenn Sie einige Tips für das Eintönen mit unseren Pigmenten erhalten wollen.